Estartid & Toroella de Montgri


 
Die beiden Orte umfassen dasselbe Gemeindegebiet. Heute ist Estartit international bekannter :  Es gibt in der gegend 40 Hotels und Hostals mit Familienatmosphäre, sowie 25.000 Betten in Appartmens und Ferienhäusern und rund 5.000 Plätze auf Campings. Toroella de Montgri hat reiche historische Vergangenheit, symbolisiert durch die mächtige Festung auf dem Berg gleichen Namens :  über 800 Jahre prägt dieses Bollwerk den Carakter des Ortes an der Mündung des Flusses Ter.

Der Ort selbst hat sich viel von der Ursprünglichkeit bäuerlichen Lebens bewahrt, man kann noch selbstgeflochtene Körbe und Stühle kaufen und die alten Handwerke wie Schuster, Tischler und Schmied stehen noch hoch im Kurs. Estartit hat einen wunderschönen, weit geschwungenen Hafen und im Sommer einen Riesentrubel mit Feriengästen, Wassersportlern und Nachtleben in Discotheken.

 


 
Eine der grössten Attraktionen ist das Naturschutzgebiet der Medas-Inseln vor der Küste von Estartit und Toroella :  Taucher aus der ganzen Welt kommen hierher, um die Artenvielfalt der Unterwasserwelt zu genissen. Sie geben begeisterte Schilderrungen über “das Reich des Schweigens”, wie die Inseln genannt werden.  Auf ihren zackigen Felsen brütet  die grösste Ansammlung von Mittelmeerschwalben, die man zählen konnte. Obwohl das Gebiet unter strengem Naturschutz steht, kann der Gast doch bis dorthin gelangen und unvergessliche Natureindrücke gewinnen.

Die Tourismusbüros halten allerhand Beschreibung dieser Wunder für Sie bereit! Erkundigen Sie sich dort auch über die vielen Möglichkeiten für Fahrradexkursionen : nicht umsont ist Estartit/Toroella das geographische Zentrum der Costa Brava und daher ideal gelegen für Ausflüge nach Nord und Süd.

 


Tourist-Info: 
Oficina de Turisme de L’Estartit i Torroella de Montgri
Passeig Maritim,s/n
E-17258 L’Estartit
Tel: (0034) 972 - 75 19 10 • Fax: (0034) 972 - 75 17 49